Elektrozylinder

Elektrozylinder sind selbsthemmend, wodurch im Stillstand keine Energie zugeführt werden muss. Das macht Elektrozylinder zu einer interessanten Alternative zu pneumatischen und hydraulischen Aktuatoren. Leistungsstarke DC-Motoren, Signalleitungen, Potentiometer und Hall-IC zur Positionserkennung, sowie integrierte Endschalter bedienen somit die häufigsten Anforderungen auf unkomplizierte Art.

PMZ 10

Die Einschaltdauer von 100% macht den Schwerlastzylinder SLZ zu einem interessanten und zuverlässigen Dauerläufer bei Industrieanwendungen. Der modulare Aufbau bietet Flexibilität bei der Bestückung mit unterschiedlichen Antriebskonzepten.
Betriebsspannung:

12 V DC (10 - 16 V DC, max 20 A)

24 V DC (16 - 28 V DC, max 20 A)

  • frei programmierbar
  • Schutzart IP 54, IP 66, IP 69k
  • Konfigurierbare Endposition
  • Integr. Steuerung mit Positions- und Geschwindigkeitsregler
Kräfte

500 - 10'000 N Zug / Druck

(je nach Getriebeübersetzung und Spindelsteigung)
Zugkraft max. 25000 N
Verfahrgeschw. max.

1. Schritt 5 - 21 mm / s (je nach Last und Spindelsteigung)

2. Schritt max. 80 mm / s (je nach Last und Spindelsteigung
PDF Prospekt    
     
Elektrozylinder M9 (Leistungsklasse 1)

Elektrozylinder M9

Die Elektrozylinder der Baugruppe M9 sind preiswerte Linearantriebe für kleinere Kräfte und bestechen durch Kompaktheit sowie platzsparende Abmessungen.
Hub max.

50 mm

  • Endschalter integr.
  • Signalkontakt ausgeführt
  • Potentiometer
  • Schutzart IP 30
Druckkraft max. 300 N
Zugkraft max. 300 N
Verfahrgeschw. max. 14 mm / s
PDF Katalog  CAD-Daten  
Elektrozylinder 010 (Leistungsklasse 1)
Elektrozylinder 010
Die kompakt gebauten Elektrozylinder der Baugruppe 010 sind speziell für den anspruchsvollen Einsatzfall konzipiert. Mit hochwertigen, eisenlosen Motoren ausgerüstet, halten sie extremen Belastungen stand und erreichen hohe Standzeiten.
Hub max.

40-100 mm

  • Endschalter integr. (einstellbar)
  • Signalkontakt ausgeführt
  • Potentiometer
  • Schutzart IP 40 | IP 54
Druckkraft max. 500 N
Zugkraft max. 500 N
Verfahrgeschw. max. 22 mm / s
PDF Katalog  CAD-Daten   
Elektrozylinder 015 (Leistungsklasse 2)
Elektrozylinder 015
Die Elektrozylinder der Baugruppe 015 eignen sich hervorragend für industrielle Anwendungen. Die kompakte und robuste Bauweise erlaubt den Einsatz auch bei hohen Anforderungen.
Hub max. 300 mm
  • Endschalter integr. (einstellbar)
  • Signalkontakt ausgeführt
  • Potentiometer
  • Schutzart IP 54
Druckkraft max. 1000 N
Zugkraft max. 1000 N
Verfahrgeschw. max. 100 mm / s
PDF Katalog CAD-Daten 
LAMBDA Elektrozylinder (Leistungsklasse 2)
LAMBDA Elektrozylinder
Der LAMBDA Elektrozylinder ist sowohl für industrielle Anwendungen als auch für Einsatzgebiete erhöhter Schutzart (IP 66) bestens geeignet.
Hub max.

600 mm

  • Endschalter integr.
  • über Steuerung synchronisierbar
  • Signalkontakt ausgeführt
  • Potentiometer
  • Schutzart IP 66
Druckkraft max. 6000 N
Zugkraft max. 4000 N
Verfahrgeschw. max. 21 mm / s
PDF Katalog  CAD-Daten Steuerung 
Elektrozylinder LZ 60 (Leistungsklasse 2)
Elektrozylinder LZ 60
Die komplett ausgestatteten Elektrozylinder beinhaltet bereits die Motor-Getriebe-Einheit inklusive Motorbremse, 2-Kanal-Hall-IC Sensor und zwei Endschalter. Alle Anschlussleitungen sind direkt herausgeführt um die Inbetriebnahme, besonders im Hinblick auf SPS-Betrieb, komfortabel zu gestalten. Die Anschlussbefestigung des Elektrozylinders ist kombatibel zu handelsüblichen Pneumatik- und Hydraulikzylindern.
Hub max.

600 mm

  • Endschalter integr.
  • über Steuerung synchronisierbar
  • Signalkontakt ausgeführt (optional)
  • integr. Steuerung (optional)
  • Schutzart IP 54
Druckkraft max. 4000 N
Zugkraft max. 4000 N
Verfahrgeschw. max. 85 mm / s
PDF Katalog CAD-Daten  Steuerung 
Elektrozylinder LZ 70 (Schwerlastzylinder)
Elektrozylinder LZ 70

Die Elektrozylinder LZ 70 überzeugen mit 100% Einschaltdauer und exzellenter Dynamik. Wahlweise mit Kugel- oder Trapezgewindespindel ausgestattet eignen sie sich damit für einfache Verstellarbeiten ebenso wie für hochpräzise Positionieraufgaben.

In der PowerLine-Version LZ 70 PL schultert er hohe Druck-/Zuglasten bis 5000 N mit einer Höchstgeschwindigkeit von 13 mm/s. Die FastLine-Variante LZ 70 FL bewegt leichtere Lasten bis zu 1000 mm/s.

Hub max.

1005 mm

  • Antrieb frei wählbar
  • Lebensdauer bis 5 Mio. Doppelhübe
  • Schubstange verdehgesichert
  • integr. Absolutwegmesssystem (optional)
  • Schutzart IP 54 | IP 65
Druckkraft max. 5000 N
Zugkraft max. 5000 N
Verfahrgeschw. max. 1000 mm / s
PDF Katalog  CAD-Daten   
Elektrozylinder LZ 80 (Schwerlastzylinder)
Elektrozylinder LZ 80
Der LZ 80 kann wahlweise mit Drehstrom- oder Servomotoren adaptiert werden. Die hohen Zug- und Druckkräfte des LZ 80 PL (PowerLine) bis 10.000 Newton überzeugen. Der LZ 80 FL (FastLine) hingegen erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 288 Milimeter pro Sekunde. Die Schutzart IP 54, die Einschaltdauer von bis zu 100% und das umfangreiche Zubehör machen den LZ 80 zum industrietrauglichen Allrounder.
Hub max.

1005 mm

  • Antriebe frei wählbar
  • Lebensdauer bis 5 Mio. Doppelhübe
  • Sensoren für externe Magnetschalter integriert
  • Schubstange verdrehgesichert
  • Schutzart IP 54 | IP 65
Druckkraft max. 10000 N
Zugkraft max. 10000 N
Verfahrgeschw. max. 288 mm / s
PDF Katalog  CAD-Daten   
Elektrozylinder LZ 90 (Schwerlastzylinder)
Die Einschaltdauer von 100% macht den Schwerlastzylinder SLZ zu einem interessanten und zuverlässigen Dauerläufer bei Industrieanwendungen. Der modulare Aufbau bietet Flexibilität bei der Bestückung mit unterschiedlichen Antriebskonzepten.
Hub max.

2000 mm

  • über Steuerung synchronisierbar (motorabhängig)
  • Schutzart IP 54
Druckkraft max. 25000 N
Zugkraft max. 25000 N
Verfahrgeschw. max. 77 mm / s
PDF Katalog CAD-Daten