Direkt zum Inhalt springen
Warum Phoenix Mecano?

USB Tastaturdecoder 18x8

Folientastaturen mit Leiterbahnen aus Kupfer

Mit dem USB Tastaturdecoder 18x8 kann aus einer normalen Folientastatur eine USB-kompatible  Tastatur gebaut werden.

Eswird eine maximale Tastaturmatrix von 18 x 8, also 144 Tasten unterstützt, wobei jede Taste jeweils eine Zeile undeine Kolonne der Tastenmatrix kurzschliesst. Zusätzlich besteht die Möglichkeitsogenannte Spezial Funktionstasten zu programmieren, bei denen mehrereStandard-Tasten simulieren werden.

Die 3-Programmierung

Die Firmware ist so aufgebaut, dass folgende Parameter und USB-Kennungen ohne Programmierkenntnisse vom Kunden angepasst werden können:

• Tasten-Matrix inkl. Spezialtasten
• LED-Belegung und LED-Strom
• USB Vendor Id (Id des Geräteherstellers)
• USB Device Id (Id des Gerätes)
• USB Vendor Name (Name des Geräteherstellers)
• USB Device Name (Name des Gerätes)

Es wird eine maximale Tastaturmatrix von 18 x 8 Tasten unterstütz, wobei jede Taste jeweils eine Zeile und eine Kolonne kurzschliesst.

Voraussetzung für das Entwicklungssystem

• IBM-kompatibler PC
• Windows 2000/WP
• Programmiertool 'Flip' für Windows (www.atmel.com)
• HEX Datei der Originalsoftware für den USB-Tastaturdecoder (Grossenbacher)
USB Tastaturdecoder 18x8 undUSB-Kabel (Grossenbacher)
• Folientastatur